Sint Pieter erkunden

Das Ausland ist zwar nah, doch man ist noch nicht dort. Maastricht liegt zentral in der Euregio und man ist schnell in Belgien. Dass die Stadt und somit auch das Umland dadurch einen besonderen Mix ausländischer Einflüsse aufweisen, bleibt allerdings einzigartig. 

ENCI-Grube

Nach einer langen Pause wurde am 5. Oktober 2017 beschlossen, die ENCI-Grube wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Besucher, die die Natur genießen möchten, sind wieder herzlich willkommen. Kombinieren Sie Ihren Besuch der ENCI-Grube mit einem schönen Spaziergang über den Sint Pietersberg. Vom Luikerweg aus klettert man auf den Berg und spaziert entlang Chalet Bergrust. Haben Sie Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang? Halten Sie sich oben auf dem Berg rechts und unternehmen Sie einen fantastischen Spaziergang nach Kanne (Belgien). Man genießt zudem eine Aussicht über die ENCI-Grube; es gibt sogar einen Aussichtspunkt mit Fernglas!

Die Grube ansehen

Grünes Sint Pieter: Auch das ist Maastricht

Suchen Sie Ruhe? Das ländliche Viertel Sint Pieter eignet sich ideal für einen Spaziergang im Grünen. Ein Einheimischer berichtet Ihnen mehr darüber.

Lesen Sie den Blog!

Die anderen Viertel erkunden