5 Tipps, wie Sie den Digital Detox in Maastricht optimal genießen können

Tipp 1

Besuchen Sie Maastricht unter der Woche. Von Sonntag bis Donnerstag bietet sich Maastricht etwas anders dar. Mit mehr Ruhe und Raum, aber dennoch modern & dynamisch. Alle Voraussetzungen zur digitalen Entgiftung, also zum Digital Detox. Tipps für einen Aufenthalt unter der Woche? Lesen Sie alles über ein ideales Maastricht Midweekend.

Tipp 2

Informieren Sie vorab Ihre Angehörigen und Follower, sodass sie wissen, wo Sie sind, aber nicht ständig Nachrichten und Fotos erwarten. So stehen Sie auch nicht unter Druck, alles direkt mitteilen zu müssen.

Tipp 3

Offline gehen kann man für eine Stunde, einen Tag oder ein Wochenende. Es ist ganz gleich, wenn man nur bewusst vorgeht. Wie der Hochschullehrer für Digitalkultur von der Fakultät für Kultur- und Gesellschaftswissenschaften der Universität Maastricht Sally Wyatt im Flow Magazine sagt: „Treffen Sie die Entscheidung, online zu sein, immer bewusst und betrachten Sie diesen Zustand nicht als Standard.” Das vollständige Interview finden Sie im speziellen FLOW-Heft.

Tipp 4

Unternehmen Sie einen Spaziergang mit einem unserer Fremdenführer. Mit ihren spannenden Geschichten, wissenswerten Informationen und Tipps sorgen sie dafür, dass Ihnen nichts entgeht und Sie die Führung unbeschwert genießen können. So vergessen Sie einfach, auf Ihr Telefon zu sehen.

Tipp 5

Nehmen Sie sich Zeit für eine Übernachtung. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, auch in der Euregio, mit Belgien und Deutschland in unmittelbarer Nähe. Man möchte dabei nichts übereilen (vor allem nicht während eines Digital Detox). Sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Zeit haben zu verweilen und von Ihrer Route abzuweichen. Wählen Sie eine angenehme Unterkunft in der Stadt.