Kontakt

Adresse:
Sint Servaasbrug
Maastricht
Route planen
Entfernung:

Die älteste Brücke der Niederlande, aber nicht von Maastricht ... Wenn man nach Süden blickt, steht am Maastrichter Ufer ein Pfeiler mit einer Skulptur als Markierung an der Stelle, an der die römische Brücke lag. Sie wurde durch die Servaasbrug ersetzt, die seither vielfach umgebaut, renoviert, bombardiert, gesprengt und neu gebaut wurde, doch der Kern blieb erhalten!

Ein Holzbogen auf der Seite von Wyck wurde in Kriegszeiten abgerissen, der Ersatzbogen aus Stein gesprengt und letztlich wurde ein Stahlteil 1940 und 1944 zur Explosion gebracht.

Der heutige Stahlteil kann angehoben werden, wenn große Binnenschiffe passieren müssen. Dies wird per Fernbedienung geregelt; das Brückenwärterhäuschen (Türmchen) wird künstlerisch genutzt.

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack