Jimmy Nelson | Homage to Humanity

Das Museum aan het Vrijthof präsentiert vom 26. September 2019 bis einschließlich 15. März 2020 eine Ausstellung des Werks des Fotografen Jimmy Nelson. Die Ausstellung „Homage to Humanity“ bietet eine umfangreiche und farbenfrohe Auswahl von Porträts einheimischer Völker, die vom Untergang bedroht sind. Mit dieser Fotoausstellung hat sich das Museum aan het Vrijthof offiziell in ein neues und spezialisiertes Fotografiemuseum im Süden der Niederlande gewandelt.

 

Der britisch-niederländische Fotograf genießt aufgrund seiner bekannten B…

Mehr lesen

Das Museum aan het Vrijthof präsentiert vom 26. September 2019 bis einschließlich 15. März 2020 eine Ausstellung des Werks des Fotografen Jimmy Nelson. Die Ausstellung „Homage to Humanity“ bietet eine umfangreiche und farbenfrohe Auswahl von Porträts einheimischer Völker, die vom Untergang bedroht sind. Mit dieser Fotoausstellung hat sich das Museum aan het Vrijthof offiziell in ein neues und spezialisiertes Fotografiemuseum im Süden der Niederlande gewandelt.

 

Der britisch-niederländische Fotograf genießt aufgrund seiner bekannten Bücher „Before They Pass Away“ (2013) und „Homage to Humanity“ (2018) internationale Bekanntheit. Schon sein ganzes Leben reist er um die Welt, um an den abgelegensten Orten einzigartige Gemeinschaften in ihrer puren Schönheit und traditionellen äußerlichen Erscheinungen zu porträtieren. Mit seinen eindrucksvollen Fotos und der Jimmy Nelson Foundation möchte er ein Bewusstsein für kulturelle Vielfalt schaffen und inwieweit diese durch fortschreitende Technologie und Globalisierung gefährdet wird.

 

Für Jimmy Nelson ist es seine größte Museumsausstellung in den Niederlanden. Im monumentalen Museum sind über achtzig Fotos zu sehen, u. a. bislang nicht gezeigte Werke. Außerdem werden unterstützende Videos, Bücher und Reiseberichte gezeigt. Besucher gehen regelrecht mit dem Fotografen auf die Reise, auf der Suche nach Übereinstimmungen zwischen uns und ihnen. Dabei stehen die Fragen „Was ist Reichtum?” aber auch „Wo kommen wir her und wo gehen wir hin?“ im Mittelpunkt. Mit einer speziellen kostenlosen App können erläuternde Filme und 360°-Aufnahmen von Fotostandorten betrachtet werden. Das Museum aan het Vrijthof organisiert auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, abgestimmt auf Jugendliche.

Jimmy Nelson (Sevenoaks, 1967) lebte in seiner Jugend in Afrika und Asien. Er fotografiert schon seit 30 Jahren und stellt weltweit in Museen und Galerien aus. Zudem ist er ein gefragter Referent für Vorträge und Präsentationen. Das autonome Werk des Fotografen wird vielfach in führenden Medien veröffentlicht und wurde auf Kunst- und Fotomessen wie der Scope Basel, PAN Amsterdam, Paris Photo und TEFAF Maastricht präsentiert.

Wann

  • Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag ab dem 26. September 2019 bis einschließlich 15. März 2020, 10:00 - 17:30 Uhr

Preise

  • Erwachsene 10,00 €
  • Kinder Kostenlos bis einschl. 7 Jahre
  • Schüler 4,50 € 8 bis einschl. 18 Jahre
  • Studenten 4,50 €
Weniger anzeigen

When

  • jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag bis zum 15. März 2020von 10:00 bis 17:30

Preise

  • Erwachsene11,50 €
  • KinderGratis
  • Kinder4,50 €
  • Studenten4,50 €

Hotspot

Schau es dir schon einmal an