Eine sichere Runde durch die Stadt

Sie haben Maastricht bestimmt sehr vermisst. Das gilt übrigens auch umgekehrt: Wir haben Sie in Maastricht auch vermisst. Dennoch müssen wir darauf achten, dass es in der Stadt nicht zu voll wird, wie gerne Sie auch Ihre vertrauten Geschäfte aufsuchen. Informieren Sie sich vorab, ob viele Leute unterwegs sind, erkunden Sie die praktischen Fußgängerrouten und nehmen Sie Kontakt mit dem Geschäft auf, das Sie aufsuchen möchten. Vielleicht gibt es auch Online-Möglichkeiten oder können Sie einen Besuch ohne andere Besucher planen. Das ist sicherer und trägt dazu bei, dass wir Maastricht vorläufig nicht mehr vermissen müssen.

© Maastricht Marketing
© Maastricht Marketing

Der Engel weist den Weg

Besuchen Sie die Stadt? Unsere Hospitality Guides helfen Ihnen gerne weiter, sodass Ihr Besuch möglichst sicher verläuft. Sie erkennen sie am roten T-Shirt und einem Lächeln. Sie erklären, welche Straßen weniger belebt sind und wie Sie sicher von A nach B gelangen. Zudem teilen sie City Guides aus, in denen man die besten Tipps zum Shopping, Wandern und köstlichen Essen findet. Darüber hinaus weist Ihnen der „Ingel“ (Engel) den Weg. Verschiedene Straßen sind mit Laufrouten und Laufrichtungen markiert. Wenn Sie dem „Ingel“ folgen, können Sie eine sichere Runde durch die Stadt zurücklegen!

Bereikbaar Maastricht Fietsenstalling Vrijthof Fiets

Bereikbaar Maastricht Fietsenstalling Vrijthof Fiets

© Maastricht Marketing
Centraal Station Maastricht Bereikbaar Openbaar Vervoer Trein Bus

Centraal Station Maastricht Bereikbaar Openbaar Vervoer Trein Bus

© Maastricht Marketing

Maastricht Bereikbaar

Hätten Sie gerne alle Informationen zu den Fußgängerrouten und anderen Aspekten der getroffenen Maßnahmen, die sich auf Ihren Besuch in der Stadt auswirken? Wir verweisen Sie gerne auf die ausführliche Seite von Maastricht Bereikbaar. 

Lesen Sie alles dazu.